Die längste Nacht des Jahres

Unfassbar, wie die Zeit vergeht!

Mitten im Weihnachtsstress und kurz vor der 1. Panikattacke, da ich vermutlich nicht die einzige bin, die noch kein passendes Weihnachtsgeschenk für die Lieben daheim hat, hier ein paar Worte um Inne zu halten…

 

„Weihnachten ist kein Zeitpunkt und keine Jahreszeit, sondern eine Gefühlslage.

Frieden und Wohlwollen in seinem Herzen zu halten, freigiebig mit Barmherzigkeit zu sein,

das heißt den waren Geist von Weihnachten in sich zu tragen.“

(Calvin Coolidge)

Zwar nicht sehr trostspendend, wenn man heute auf Parkplatzsuche in der Stadt ist, aber eine Sicherheit haben wir! In 3 Tagen und 10 Stunden, wenn auch das letzte Geschäft seine Türen schließt, ist der ganze „VorWeihnachtsZirkus“ vorbei!

Davor ist aber noch viel zu tun und spätestens heute Abend gönne ich mir eine kleine Auszeit und lasse ich alles hinter mir. Denn heute gehts los! Heute Nacht findet der erste „Pflichttermin“ für alle Räucherfans und mein persönlicher Start in die Raunächte statt.

p1030558

Die Wintersonnenwende oder auch Thomasnacht wird mit dem Julfest begleitet. Aus dem Keltischen überliefert geht es heute darum, das Licht wieder in die eigenen 4 Wände zu bringen. Ich hatte das Glück, dass wir eine Schamanin in unserem Botanikerkurs hatten. Durch sie habe ich erfahren, wie früher das Julfest gefeiert wurde und ich freue mich schon sehr darauf, heute abend den Kreislauf zu schließen.

p1030554

Euch allen einen genüsslich und stressfreien Mittwoch!

Alles Liebe

Margot